Datenschutzerklärung

Der Internationale Bund nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und des Telemediengesetzes (TMG). Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Website besteht, ist die IB Berlin-Brandenburg gGmbH für Bildung und soziale Dienste (IB Berlin-Brandenburg gGmbH) (im Folgenden auch mit „wir“ umschrieben).

Internationaler Bund - IB Berlin-Brandenburg gGmbH für Bildung und soziale Dienste (IB Berlin-Brandenburg gGmbH)
Vertreten durch die Geschäftsführer: Kerstin Ewert, Niels Spellbrink
Rigaer Straße 44
10247 Berlin
Tel.: 030 629017-0
Fax: 030 629017-39
E-Mail: Berlin-Brandenburg@internationaler-bund.de

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Internationaler Bund (IB) Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.
z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
Valentin-Senger-Straße 5, 60389 Frankfurt am Main
E-Mail: Datenschutz@ib.de

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse). Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Leistungen erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) bzw. b) DS-GVO. Die darüber hinausgehende Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nach ausdrücklicher Einwilligung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. In Ausnahmefällen verarbeiten wir Daten auch dann, wenn dies durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist, z. B. über die Rechtsgrundlagen des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c), d), e) und f) DS-GVO.

 

Speicherdauer/Löschung

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten, wie z.B. steuer- und handelsrechtliche Vorschriften, einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten entgegenstehen, schränken wir die Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zeitraum ein. Sobald diese gesetzlich vorgesehenen Speicherfristen ablaufen, werden die Daten gelöscht.

 

Direkterhebung der Daten und Übertragung an Dritte

Wir erheben personenbezogen Daten in der Regel direkt bei Ihnen als betroffene Person, indem Sie uns diese selbst zur Verfügung stellen. Für den Fall, dass wir Daten verarbeiten, die nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden, werden wir Sie über diesen Umstand informieren. Zudem übertragen wir keine Daten an Dritte, sofern Sie uns hierfür nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung gegeben haben. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass wir Dienstleister einschalten, die auch in Berührung mit personenbezogenen Daten kommen können. Ist dies der Fall, tragen wir dafür Sorge, dass diese Auftragsdatenverarbeiter ordnungsgemäß ausgewählt sind und sich nach Art. 28 DS-GVO ihrerseits zur Einhaltung der Datenschutzgesetze verpflichten. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren.

 

Erbringung unserer satzungs- / geschäftsmäßigen Leistungen

Sofern wir Daten erheben und verarbeiten, um unseren satzungs- und/oder geschäftsmäßigen Leistungen nachzukommen, ist die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Im Rahmen unserer satzungs- und/oder geschäftsmäßigen Aufgaben und vertraglichen Verpflichtungen verarbeiten wir Daten von Mitgliedern, Interessenten, Teilnehmern, Kunden, Besuchern, Bewerbern sowie Partnern. In der Regel bezieht sich die Datenverarbeitung dabei auf die folgenden Kategorien:

  • Personen- und Stammdaten (z. B.: Name, Adresse, Geburtsdatum),
  • Kontaktdaten (z. B.: Telefonnummer und Email-Adresse),
  • Vertragsdaten (z. B.: Datum sowie Inhalt des Vertragsschlusses) sowie
  • Zahlungsdaten (z. B.: Bankverbindung), falls diese für die vertragliche Beziehung erforderlich sind

Für Datenverarbeitungen, die über die Erfüllung satzungs- und/oder geschäftsmäßigen Aufgaben oder der Anbahnung und Durchführung von Verträgen hinausreichen, beziehen wir uns auf die Wahrung berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO, sofern wir nicht eine ausdrückliche Einwilligung für diesen Zweck von Ihnen eingeholt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO). Eine solche werden wir vor allem dann einholen, wenn die Datenverarbeitung besondere Kategorien personenbezogener Daten (z. B.: Gesundheitsdaten) betrifft. Sofern eine Einwilligung die Daten eines Kindes betrifft, wird die Einwilligung durch den Erziehungsberechtigten eingeholt. Jede Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben folgende Rechte hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten,
  • das Recht auf Berichtigung,
  • das Recht auf Löschung,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogenen Daten, Widerspruch einzulegen. Ein derartiges Widerspruchsrecht betrifft die Fälle einer Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) sowie f) DS-GVO. Ein jederzeitiger Widerspruch ist auch gegen ein Profiling möglich sowie gegen die Datenverarbeitung für Direktwerbung.

Zudem haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Beruht eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte oder bei Fragen können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten des Internationalen Bundes e. V. unter folgender Adresse wenden: datenschutz@ib.de.

 

Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO findet nicht statt.

 

Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Ihre personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen so bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung geschützt, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns deshalb nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis den Postweg empfehlen.

 

Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine sog. TLS-Verschlüsselung. Eine so verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem geschlossenen "Schloss"-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn diese TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, während der Übersendung an uns generell nicht von unbefugten Dritten mitgelesen werden.

 

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO).

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Nachfolgend stellen wir dar, wie wir Informationen während Ihres Besuches auf unserer Internetseite erfassen und wie diese genutzt werden.

 

Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer, Handy bzw. sonstigem Gerät in dem von Ihnen verwendeten Browser gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Diese Website nutzt transiente und persistente Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers derselben Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Gerät wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Diese transienten Cookies sind notwendig, um Ihnen die Website bereitstellen und Ihnen die aufgerufenen Inhalte ausliefern zu können. Einige dieser Cookies dienen auch dazu, bestimmte Funktionalitäten der Website zu ermöglichen, wie Ihre Einstellungen zu Cookies auf unserer Website zu speichern, und machen Ihren Besuch dadurch komfortabler. Die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang basiert somit auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Besuchern eine einwandfrei funktionierende Website zur Verfügung zu stellen und die Nutzung der Website so angenehm und effizient wie möglich zu machen. Die durch diese technisch notwendigen Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Persistente Cookies werden dagegen automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Diese persistenten Cookies setzen wir nur mit Ihrer Einwilligung zu den dort beschriebenen Zwecken (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO).

Über die Einstellungen in Ihrem Browser haben Sie die Kontrolle über das Setzen von jeglichen Cookies. Sie können sämtliche Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können Ihre Browser-Einstellung auch entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren, um z. B. sog. Third-Party-Cookies, die durch Drittanbieter gesetzt werden, oder generell alle Cookies zu verhindern oder Cookies nur einzeln zuzulassen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können, wenn Sie Cookies für die Website verhindern oder einschränken.

 

Ergänzungen dieser Datenschutz-Erklärung

Technische Entwicklungen oder Veränderungen unseres Geschäftsbetriebs machen von Zeit zu Zeit Anpassungen in unseren Datenschutzrichtlinien erforderlich. Wir behalten uns vor, Änderungen an dieser Erklärung vorzunehmen und werden an dieser Stelle über die Neuerungen informieren.

 

Fragen und Kommentare

Für Fragen, Anregungen oder Kommentaren zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten des Internationalen Bundes: datenschutz@ib.de.