Das Herz der High-Deck-Siedlung

Das „mittendrin“ ist als Nachbarschaftstreff seit 2003 der soziale Mittelpunkt des Quartiers Highdeck-Siedlung / Sonnenallee Süd – sozusagen das Wohnzimmer des Quartiers offen für alle Generationen und Nationalitäten.

Die Bewohner des Quartiers können hier nach eigenen Ideen gemeinsam aktiv werden, unterstützt vom „mittendrin“ Team.

Liebe Nachbarn,

  das "mittendrin" ist im Mai

mit mehreren Angeboten für Sie da!

Gemeinsam mit der BERLINER TAFEL
verteilen wir immer DIENSTAG und MITTWOCH von 12.00 – 16.00 Uhr
kostenlose Lebensmitteln für Bedürftige.

Wir freuen uns auf Sie,
bleiben Sie vorsichtig und gesund !

 

 

Es findet zum Beispiel neben einem wöchentlichen gemeinsamen Frühstück auch gemeinschaftliches Kochen unter dem Motto „Küche der Nationen“ statt. Als monatliche Highlights gibt es Festveranstaltungen mit Tanz bei denen sich verschiedenen Kulturen und Religionen darstellen können (polnischer Abend, Ende des Ramadan).

Für die Bewegung der Bewohner sorgen wir mit Gymnastik und Yoga.

Bildungsangebote wie eine Erzählcafé oder das Kino in der Kiste regen zu Diskussion und Nachdenken an.

Die Polizei und das Freilandlabor Britz informieren über Einbruchschutz, Mülltrennung oder Energiesparen im Haus.

Alle Bewohner haben die Möglichkeit, die Räume des „mittendrin“ als Ausstellungsfläche für ihre Kunstprodukte – Gemälde, Fotos, Skulpturen zu nutzen.

Die Planung erfolgt seit 2009 in einem Bewohnergremium, dem „mittendrin“ Beirat!

Übersicht

Liebe Nachbarn,
zu Ihrem und unserem Schutz gilt im "mittendrin" weiterhin die Maskenpflicht und Abstand von 1,5 Metern.
Bitte tragen Sie eine FFP2 Maske – danke!

 

Zum Programm